VERSANDFREI AB 19€* | MBW 9,99€

Cart

FAQ

1. Frau Ultrafrisch
Huch, Frau Ultrafrisch, wo kommst du denn her?
Der Name Frau Ultrafrisch stammt von meinem früheren Bistro, das ich über mehrere Jahre in Winterhude betrieben habe. Ich habe wirklich lange mit meinem Team überlegt, ob ich den Marken-Namen „Frau Ultrafrisch“ nach dem Relaunch beibehalte.

Dein erster Gedanke war vielleicht auch: “Ultrafrisch und Tütensuppen, wie passt denn das zusammen?”. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass er weiterhin passt. Denn er regt zum Nachdenken und Hinterfragen an. Wie kann das noch ultrafrisch sein? Wie schafft sie das? Schmeckt das überhaupt noch? Ganz einfach: Die Lebensmittel werden direkt vom Feld so frisch und hochwertig wie möglich und am besten gefriergetrocknet verarbeitet und in die Tüte gepackt. So bleiben möglichst viele Vitamine für Dich erhalten und Du erlebst Deine persönliche Geschmacksexplosion.

2. Produkte & Zutaten
2.1 Warum Zucker in der Suppe?
In der Entwicklung meiner Suppen durfte ich lernen, dass nicht nur gute Zutaten allein ein wirklich leckeres Produkt ausmachen. Auch der Geschmack steht stark im Fokus und entscheidet darüber, ob es ein weiteres Mal in Deinen Warenkorb wandert. Deshalb habe ich mich dazu entschieden den Zucker in einigen Produkten für das kleine Geschmacksfeuerwerk in Deinem Mund zuzufügen. Auch Omi wusste schon, dass erst eine Prise Zucker die Tomatensuppe perfekt macht! #ichmachedirnixvor

2.2 Warum sind die Suppen nicht Bio?
Zum einen sind leider nicht immer alle Rohwaren in Bio-Qualität verfügbar. Zum anderen sollen meine Suppen auch preislich erschwinglich sein und die Qualität der Rohwaren spielt hierbei eine limitierende Rolle. Ich versuche während der Entwicklungsphase so gut es geht alle möglichen Optionen abzuwägen, um Dir ein qualitativ hochwertiges Produkt bieten zu können. So sind nicht immer alle Zutaten Bio, aber ich achte strikt darauf, dass Dir kein Mumpitz in die Tüte kommt. Außerdem arbeite ich fleißig an der Entwicklung von weiteren Bio-Produkten.

2.3 Warum gibt es nur 1-Portionen Beutel?
Ich möchte Dir die Möglichkeit geben Dich mit meinen Produkten zu jeder Zeit und an jedem Ort ultrapraktisch und bewusst zu ernähren. Meine Produkte sollen in eine Handtasche oder Rucksack passen und convenient sein. Außerdem sind meine Bowls, Gerichte und Snacks so perfekt auf eine Person abgestimmt. Du musst nicht über die Menge nachdenken, sondern kannst Dir ganz easy den Inhalt einer Suppe in eine Tasse schütten, heißes Wasser draufgeben und loslöffeln.

2.4 Warum ist alles bei mir vegetarisch oder sogar vegan?
Der Moment, in dem ich damals mit meinen neuen Ideen für ultraleckere Gerichte loslegte, war auch der, in dem mein Bewusstsein für vegetarische und vegane Ernährung wuchs. Meine Produkte zeigen, dass man auch ohne Fleisch ultralecker satt werden kann. Obendrein tun wir auch der Umwelt einen Gefallen, wenn wir das ein- oder andere Fleisch Gericht durch ein vegetarisches- oder veganes Essen ersetzen.

2.5 Warum nutze ich Palmöl in meinen Produkten?
Ich verwende ausschließlich RSPO-zertifiziertes Palmöl, das aus einer seit 50 Jahren nachhaltig bewirtschafteten Plantage gewonnen wird. Es entspricht daher höchsten ökologischen Standards. RSPO steht für „Roundtable on Sustainable Palm Oil, einer Initiative des World Wide Fund For Nature (WWF), zur Vermeidung von Umweltschäden und der Förderung nachhaltiger Anbaumethoden.

3. Entwicklung, Herstellung & Verarbeitung
3.1 Wie entstehen meine Produkte?

3.2 Was ist eigentlich „Gefriertrockung“ und was sind Vor- und Nachteile daran?
Ich habe für Dich getüftelt, wie ich Dir ein möglichst schonend hergestelltes Produkt bieten kann und habe mich deshalb für  Gefriertrocknung entschieden. Bei diesem Prozess werden die Zutaten im gefrorenen Zustand in einer Vakuumkammer Druck ausgesetzt, wodurch das im Lebensmittel enthaltene Wasser direkt vom gefrorenen (festen) Zustand in Dampf übergeht. Anschließend wird das Produkt bei etwas erhöhten Temperaturen getrocknet, um restliche Mengen an Wasser zu entfernen. Genau deshalb sind meine Smoothie Snacks auch so leicht! Und welche Vorteile hat dieses Verfahren nun? Ultratoll daran ist, dass die angewendeten Temperaturen sehr niedrig sind und somit zahlreiche Vitamine und Nährstoffe für Dich erhalten bleiben. Außerdem sind die Produkte lange haltbar, weshalb Du sie zu jeder Saison genießen kannst und durch ihr Fliegengewicht sind die Zutaten auch noch umweltschonend im Transport. Ich finde, dass dies viele gute Gründe sind, um die Verwendung gefriergetrockneter Zutaten zu rechtfertigen, trotz des hohen Stromverbrauchs bei diesem Verfahren.

3.3 Was mache ich, wenn meine Snacks weich sind/werden?
Hoppla, da ist Deinen Snacks wahrscheinlich ein wenig warm geworden. Ab in den Kühlschrank mit ihnen, dann kannst Du sie wieder knackig genießen. Keine Sorge! Dies beeinflusst nicht die Qualität oder Haltbarkeit.

3.4 Warum sind die Smoothie Snacks in Alufolie verpackt?
Meine Gerichte werden mit gefriergetrocknetem Obst und Gemüse schonend zubereitet. So bleiben ultraviele Nährstoffe und Vitamine erhalten. So lecker und wertvoll unsere Produkte somit sind, so empfindlich sind sie in Bezug auf Lagerung und Verpackung. Die Verpackung muss eine sehr gute Barriere haben, damit keine Feuchtigkeit durchdringt. Daher muss ich z.B. bei den Smoothie Snacks auf Alubeutel zurückgreifen. Ich wollte es erst selbst nicht wahrhaben. Denn Alu ist so gar nicht ultragut für die Umwelt und nicht in unserem Sinne. Daher habe ich bis Juni 2018 die Smoothie Snacks in PE Beuteln (Grundsubstanz Kohlenstoff und Wasser) verpackt. Leider musste ich die Erfahrung machen, dass diese Verpackung bei großer Hitze unsere Snacks nicht so schön knackig halten, wie Du und ich es gewohnt sind.

So musste ich wohl oder übel auf Aluverbundbeutel umsteigen. Es gibt bisher leider keine andere Lösung um gefriergetrocknete Produkte lange frisch und knackig zu halten. Ich halte aber alle Augen und Ohren offen mit dem langfristigen Ziel eine umweltfreundlichere Verpackungslösung zu finden.

3.5 Frau Ultrafrisch, warum bietest du deine Produkte nicht in 10er Packs an?

Vor einiger Zeit gab es tatsächlich 10er Packs zu kaufen, aber leider war die Nachfrage so gering, dass sich diese Packs in meinem Lager langweilten… damit nix verkommt und Du Dir nach Lust und Laune deine Pakete zusammenstellen kannst, biete ich die Gerichte wieder einzeln an.

3.6 Warum steigt Frau Ultrafrisch nicht komplett auf glutenfrei um und nutzt Quinoa anstelle von Couscous?

Da meine Gerichte ruck zuck fertig sein sollen, ist Quinoa leider keine geeignete Zutat für uns, denn dieser braucht sehr viel Zeit, um gar zu werden.

Allerdings beschäftige ich mich stetig mit verschiedenen Ernährungsformen, Allergien und Unverträglichkeiten, um auch Produkte für diese Bereiche anbieten zu können.

4. Versand & Bestellung
4.1 Wie lange dauert der Versand?
Der Versand Deiner ultraleckeren Produkte dauert innerhalb Deutschlands 3-5 Werktage nach Zahlungseingang.

4.2 Gibt es einen Mindestbestellwert?
Ich habe einen Mindestbestellwert von 9,99€ und ab 19€ ist der Versand kostenlos. Da lohnt sich vielleicht ein kleiner Vorrat. 😉

4.3 Womit/wie verschickst du?
Ich verschicke mit DHL. Du kannst Dir Deine ultrafrische Lieferung auch in eine DHL Packstation liefern lassen.

4.4 Warum kann ich nicht bezahlen?
Bei technischen Problemen wende Dich bitte an info@ultrafrisch.de

4.5 Wo kann ich Frau Ultrafrisch kaufen?
In meinem Webshop und in vielen EDEKA Märkten, Altnatura und denn´s Märkten.
Unter diesem Link kannst Du nach Frau Ultrafrisch in deiner
Nähe zu suchen:

4.6 Wie lange sind deine Produkte haltbar?
Genau das ist das Geniale an meinen Produkten: Du kannst dich nämlich bewusst ernähren ohne frisch zu kochen, denn die Produkte halten sich mehrere Monate. Nach Produktion sind all meine Produkte mindestens 9 Monate haltbar. Je nach Lagerzeitraum kann dieser Zeitraum auch kürzer sein. Meine persönliche Erfahrung ist: viel länger als ein paar Tage halten meine Produkte nie, weil ich sie bis dahin schon verputzt habe 😉

4.7 Wie bereite ich die Produkte zu?
Meine Suppen und Lunchgerichte gießt Du einfach mit kochendem Wasser auf (die Wassermenge variiert je nach Verpackung). Dann lässt Du die Suppen etwa 2 Minuten ziehen, die Lunchgerichte etwa 4 Minuten. So schnell war kochen noch nie, oder?

Meine Bowls werden ebenfalls mit kochendem Wasser (100-150 ml) übergossen und sind nach 2 Minuten fertig.

Meine Smoothie Snacks kannst du direkt aufreißen und genießen.